Punschkonzert

Punschkonzert Am 22.10.2016 fand die Uraufführung des dritten und neuesten Programms im Fuldaer Kulturkeller statt.

"Punschkonzert" ist das dritte Bühnenprogramm des regionalen Nachwuchsduos "Jojo und Linus", das im Kulturkeller seine Uraufführung erlebt. Die inzwischen in Leipzig und Mainz lebenden jungen Männer lassen es sich trotz oder vielleicht gerade wegen ihres Hauptberufes als Studenten nicht nehmen, einmal im Jahr gemeinsam im Kulturkeller vor ihr Heimpublikum zu treten. Dort singen sie sich in selbstgeschriebenen Liedern alles von der Seele, was sich in ihrem Alltag anstaut. Neben ihren Songs sind die meist improvisierten Liedpausen zentrales Element der Auftritte. Hier finden die beiden immer wieder Zeit um sich an aktuellen Themen und Trends zu erheitern, die sozialen Netzwerke auf ihrer großen Bühnenleinwand nach Fettnäpfchen zu durchstöbern, selbstgeschriebene Texte vorzutragen oder sich gegenseitig Witze zu erzählen.

Dabei gehen sie immer wieder auf ihr Publikum ein, indem sie es zum Mitmachen animieren oder einfach direkt in die Show einbauen. Die besondere Nähe zum Publikum zeigt sich auch darin, dass sie den Namen ihres Bühnenprogramms traditionell auf ihrer Facebookseite zur Abstimmung stellen. Mit "Punschkonzert" wurde erstmals ein eingereichter Fanvorschlag als Programmtitel auserkoren, der ein Sinnbild für die Auftritte der beiden Freunde ist: Punschkonzert, zusammengepanscht, ein wenig gestreckt und doch lecker. Ein unberechenbares Programm, die Darbietung neuer und alter Lieder, beeinflusst durch das Publikum - und möglicherweise ist irgendwo auch ein Schuss Alkohol im Spiel.